Generalversammlung

Am 21. Januar 2018 führte die St. Hubertus Schützenbruderschaft Thülen 1826 e.V. ab 13.00 Uhr ihre jährliche Generalversammlung durch. Der 1.Vorsitzende Uwe Kemmerling konnte 118 Schützen begrüßen. Letztmalig und mit etwas Wehmut richtete der Präses Herrn Dechant Michael Kleineidam seine Grußworte an die Schützen, da er die Gemeinde Ende April verlässt. Nach dem Gedenken an die Verstorbenen, konnten wieder zahlreiche Jubilare der Bruderschaft geehrt werden.

In seinem Jahresrückblick und der Vorstellung des Jahresabschlusses schilderte Josef Becker eine positive wirtschaftliche Entwicklung des Vereins.

Uwe Kemmerling stellte die für das laufende Jahr geplante Erneuerung der Heizungsanlage der Schützenhalle vor. Dabei soll die veraltete Ölheizung gegen eine neue Gastherme getauscht werden. Der Investition von ca. 50.000 € erteilten die Schützen ihr einstimmiges Votum.

Bei den Vorstandswahlen wollten erfreulicher Weise sämtliche Amtsinhaber ihre Arbeit fortsetzen und wurden auch anschließend einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Dies sind der 2.Vorsitzende Franz-Josef Borscz, der Geschäftsführer Josef Becker, der Hauptmann Hubert Schlömer, die Offiziere Christian Lösaus, Christian Patzke, Fabian Chomsé, Detlev Vössing, Franz Witteler, Patrick Becker und Heinz-Josef Becker, der Fähnrich Andreas Finger sowie der Hallenwart Michael Luckey.

Als neue Offiziere konnten die beiden Schützen Michael Witteler und Fabian Schlömer gewonnen werden, so dass dem Vorstand nun erstmals 25 Personen angehören.

Beim Schützenfest vom 09. bis 11. Mai 2018 können sich die Besucher wieder auf beste Unterhaltung durch den Musikverein Altenbüren und das Tambourkorps Unitas Scharfenberg freuen. Auch die Bewirtung wird wieder in bewährter Weise die Familie Pape/Busch aus Rösenbeck übernehmen.

 

Jubilare bei der Generalversammlung

70 Jahre Karl-Heinz Ehlert
65 Jahre Johannes Kemmerling, Alfons Stein, Josef Witteler (Brilon)
60 Jahre Edgar Bauer, Franz Blüggel, Reinhard Vogtland
50 Jahre Franz Böckel, Eberhard Fisch sen., Friedel Götte, Dieter Henkel, Franz-Josef Jochheim, Theo Rickert, Josef Witteler (Thülen)
40 Jahre Meinolf Blüggel, Hans-Günther Böcking, Johannes Grote, Wilhelm Kupitz, Norbert Ludwig, Werner Ludwig, Manfred Rarbach, Ludger Rüther, Klaus Wienand
25 Jahre Karl-Heinz Götte, Dr. Ralf Laws, Frank Müller, Dirk Niggemann, Jörg Wenger


Verstorbene Schützenbrüder seit der letzten Generalversammlung

Hans Witteler
Toni Kranz
Clemens Steinhoff
Josef Witteler
Norbert Hirsch
Xaver Stein
Werner Becker
Erhard Wiesiollek (ehemaliger Päses)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück