Schützenfest 2018

Meine lieben Schützenbrüder,
liebe Thülenerinnen und Thülener,
verehrte Gäste,

als Vorsitzender unserer St. Hubertus-Schützenbruderschaft darf ich Sie zu dem vom 9. bis 11. Mai 2018
stattfindenden Schützenfest ganz herzlich einladen und willkommen heißen.
„Schützenfest ist Tradition!“
Dieser Ausspruch wird sehr häufig mit Kommentaren, wie

„ Das war schon immer so.
Das haben wir immer so gemacht.
Das kenne ich gar nicht anders."

verwendet. Und natürlich ist das auch berechtigt und gewollt. Trotzdem ist aber jedes
Schützenfest anders als das Vorherige und gerade das macht doch den Reiz dieser Feste aus.
In diesem Jahr wird unser amtierender Präses Michael Kleineidam schon seine neue Aufgabe
in Wenden begonnen haben, wenn unser Schützenfest beginnt. Wir wünschen ihm für seinen
weiteren Lebensweg viel Glück und alles Gute.

In diesem Jahr feiert unsere Festmusik aus Altenbüren ihr 25-jähriges Jubiläum auf unserem
Schützenfest. Wir bedanken uns für die Treue und gratulieren ganz herzlich.
In diesem Jahr wird unser amtierendes Königspaar Peter und Meta seine Regentschaft
beenden. Wir wünschen Euch noch einmal wunderschöne Stunden bei bestem Schützenfestwetter.

In diesem Jahr werden wir in einem hoffentlich spannenden Wettkampf einen neuen
Schützenkönig ermitteln. Dazu wünsche ich allen Bewerbern das nötige Glück und eine ruhige Hand.
In diesem Jahr werden einige ihr erstes Schützenfest feiern und andere werden erstmalig leider
nicht mehr mitfeiern können. Tradition ist generationsübergreifend und wenn sie von „Jung und Alt"
gelebt wird, kann sie durchaus modern sein. Man kann es wohl so formulieren:
„Schützenfeste sind aus Tradition modern."

Uns allen wünsche ich ein traditionelles, harmonisches und modernes Schützenfest 2018.

Uwe Kemmerling
1. Vorsitzender

 

Zurück